Vorwort P-Klasse

 

  

Praxisklasse

 

Mittelschule Marktheidenfeld 

 

 

 

 

 

 

Dieses Projekt wird aus dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

 

 

 

Allgemeine Informationen

 

 

 

Die Praxisklasse ist ein Modellprojekt des „Europäischen Sozialfonds“ zur Förderung von Schülern, die in einer Regelklasse wenig Aussicht auf einen erfolgreichen Mittelschulabschluss haben. Falls ein/e Schüler/in praktisch orientiert ist, lieber arbeitet als in die Schule zu gehen, dann ist die Praxisklasse mit großer Sicherheit die richtige Wahl für die weitere schulische Laufbahn.

 

Der große Erfolg der Absolventen (100% Vermittlung in anerkannte Ausbildungsberufe oder weiterführende berufliche Maßnahmen) spricht für das Modell der Praxisklasse. 

 

 

 

 

 

Zielgruppe der Praxisklasse

 

 

  • Schüler der Jahrgangsstufe 8 und darunter, die vor dem letzten Jahr ihres neunjährigen Schulbesuchs stehen. (Ausnahmen möglich)

 

 

  • Schüler, die unter den gegenwärtigen Bedingungen die Mittelschule nicht erfolgreich abschließen können.

 

 

  • Schüler, die fähig sind, sich in strenge Strukturen einzuordnen und Werte zu praktizieren.

 

 

 

Warum Praxisklasse ?

 

 

 

  • geringe Motivation

     

  • schulische Überforderung

     

  • zu viel Theorie im Unterricht

     

  • persönliche Konflikte mit Schule oder Lehrern

     

  • Konzentrationsprobleme

     

  • familiäre Probleme

     

  • ......

     

    Schüler leiden unter schulischem Misserfolg !!!

     

    Praxisklasse unterstützt die Schüler durch...

     

 

  • erfahrene Praxisklassenlehrkräfte

     

  • Sozialpädagogin

     

  • Berufsberater

     

     

     

    Wir ...

     

 

  • begleiten ihr Kind im Unterricht

  • fördern die Persönlichkeitsbildung

  • helfen bei der Praktikumsplatz und Ausbildungsplatzsuche

  • führen Bewerbungstraining durch

  • pflegen intensive Elternkontakte

  • bieten „Einzelfallhilfe“ an

     

    Unterricht in Praxisklassen

     

 

  • konzentriert sich auf  das Grundwissen in Deutsch und Mathematik und ergänzt durch ausgewählte Inhalte des Sachunterrichts

     

  • ist abgestimmt auf das Leistungsvermögen jedes Schülers

     

  • kann zum erfolgreichen Mittelschulabschluss führen

     

     

    Praxisklassenvertrag

     

    Zu Beginn des Schuljahres muss ein Praxisklassenvertrag von den Schülern, den Erziehungsberechtigten, dem Schulleiter und dem Team der Praxisklasse unterschrieben werden. Dieser Vertrag ist zu jeder Zeit von allen Beteiligten kündbar. Er regelt die Aufgaben und Pflichten aller Beteiligten.

     

     

     

     

    Ziel der Praxisklasse:

     

 

gezielte unterrichtliche Vorbereitung auf das Berufsleben